PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE4239336A1 26.05.1994
Titel Verfahren und Vorrichtung zum Beschichten von Trägermaterial
Anmelder Homag Maschinenbau AG, 72296 Schopfloch, DE
Erfinder Kalmbach, Kurt, Dipl.-Ing. (FH), 7291 Glatten, DE
Vertreter Eitle, W., Dipl.-Ing.; Hoffmann, K., Dipl.-Ing. Dr.rer.nat.; Lehn, W., Dipl.-Ing.; Füchsle, K., Dipl.-Ing.; Hansen, B., Dipl.-Chem. Dr.rer.nat.; Brauns, H., Dipl.-Chem. Dr.rer.nat.; Görg, K., Dipl.-Ing.; Kohlmann, K., Dipl.-Ing.; Ritter und Edler von Fischern, B., Dipl.-Ing.; Kolb, H., Dipl.-Chem. Dr.rer.nat., Pat.-Anwälte; Nette, A., Rechtsanw., 81925 München
DE-Anmeldedatum 23.11.1992
DE-Aktenzeichen 4239336
Offenlegungstag 26.05.1994
Veröffentlichungstag im Patentblatt 26.05.1994
IPC-Hauptklasse B32B 7/12
IPC-Nebenklasse B32B 3/02   B29C 63/00   
IPC additional class // B32B 3/04  
Zusammenfassung Die Erfindung betrifft ein Durchlaufverfahren zum Beschichten von Trägermaterial im abgerundeten oder profilierten Übergangsbereich des Trägermaterials zwischen dessen Frontseite und dessen Stirn- bzw. Schmalseite, mit Beschichtungsmaterial der Frontseite, welches einstückig aus der Frontseite in den zu beschichtenden Übergangsbereich herausgeführt ist. Um bei einem derartigen Durchlaufverfahren ohne Qualitätseinbuße mit einem wesentlich geringeren Energieeinsatz und geringeren Investitionskosten auskommen zu können, wird erfindungsgemäß im Übergangsbereich als Klebstoff für das Ankleben des Beschichtungsmaterials an das Trägermaterial Schmelzkleber eingesetzt.








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com