PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE19514124A1 24.10.1996
Titel Hochwasserbautenschutz-Sicherungsprofilrahmen- Konstruktion
Anmelder Rudsinsky, Rolf, 22337 Hamburg, DE
Erfinder Rudsinsky, Rolf, 22337 Hamburg, DE
DE-Anmeldedatum 20.04.1995
DE-Aktenzeichen 19514124
Offenlegungstag 24.10.1996
Veröffentlichungstag im Patentblatt 24.10.1996
IPC-Hauptklasse E06B 7/00
IPC-Nebenklasse E06B 9/00   E04B 1/92   E04H 9/14   

Beschreibung[de]

Bei der Hochwasserbautenschutzsicherungsprofilrahmenkonstruktion handelt es sich um eine Rahmenkonstruktion RK) mit dazugehörigem Einsatz (Sicherungseinsatz) SE), der geeignet ist, die im jeweiligen Gebäude befindlichen Öffnungen (Maueröffnungen) GÖ), wie z. B. Fenster F, Türen T, Luken L etc. hermetiscn gegen (sonst) eindringendes Wasser (z. B. bei Hochwasser) zu sichern.

Die Erfindung besteht hier darin, daß ein fest installierter Rahmen R, gegen die jeweilige Haus-, Gebäude- oder sonstige Wand W mittels im Rahmen R eingelassener Dichtung D versehen ist, bzw. versehen werden kann, die ein Eindringen von Wasser langfristig zu verhindern geeignet ist, wobei der Rahmen R mit einer bzw. mehreren zusätzlichen Aussparungen/Sicken/ Öffnungen ASÖ versehen ist oder sein kann, die ein zusätzliches Ausschäumen mit wasserundurchlässigem Dichtmaterial Dm zulassen und ein dazugehöriger (Lose-)Einsatz SE jederzeit bei Bedarf (z. B. bei Hochwasser- und Sturmwarnung) in den, in die Gebäudeöffnungen GÖ fest installierten Rahmen eingesetzt werden kann, wobei sich zwischen Rahmen R und Einsatz SE wiederum Dichtungen befinden, die, auch hier, das Eindringen von Wasser zu verhindern geeignet sind.

Da der Rahmen schon fest mit dem Gebäude verbunden ist, ist, sobald Gefahr im Verzuge ist, durch Einfügen des Einsatzes in den Rahmen und Sichern desselben, wie in den Schutzansprüchen beschrieben, jederzeit ein Absichern der Öffnungen GÖ gegen Wasser gewährleistet, ohne daß der Sicherungseinsatz, z. B. durch Türen, ständig Platz beansprucht.

Bezugszeichenliste

GÖ Gebäudeöffnungen

RK Rahmenkonstruktion

R Rahmen

SE Sicherungseinsatz

Ö Öffnung/en für Schraubverschluß etc.

ÖA Öffnungen zum Ausschäumen

S / (Sa) Seitenansicht

M Mauerwerk

Z Zarge

F Fenster

A Fensteraufsatzrahmen für Zarge (Inwandeinbau)

ASÖ Aufnahme Dichtungen / (-----) (Aö) und / oder Aussparung zum Ausschäumen

D Dichtung

G Gewindeschrauben / Bolzen etc. (S/B)

H Hinteransicht (der Wand bzw. (GÖ) zugewandt

UTF Untere Türfuge

FB Fußboden

T Tür

E Einsatz (öffng)

AE(D) Alternativrahmen mit Dachförmiger Erhebung zur Druckverteilung des Wassers


Anspruch[de]
  1. 1. Rahmenkonstruktion für Gebäudeöffnungen wie Türen, Fenster oder Luken, nebst dazugehörigem Sicherungseinsatz aus Metall, Kunststoff, Holz o.ä.,(bzw. Kombinationen dieser Baustoffe), dadurch gekennzeichnet, daß der Rahmen bzw. die Zarge, an der zur Maueröffnung gewandten Seite mit mindestens einer Profilschiene (zur Aufnahme von Dichtlippen, Gummidichtungen o. ä.) versehen ist und, daß sowohl der Rahmen als auch der jeweilige, dazugehörige Einsatz, bzw. jeweils nur der Rahmen oder nur der Sicherungseinsatz mit Profilschienen und / oder Aussparungen (Sicken) zur Aufnahme bzw. zum Einsatz von Gummi- und /oder Kunststoffdichtungen bzw. Dichtlippen derart versehen ist/sind, daß Rahmen und Sicherungseinsatz zusammengefügt, wasserdicht gegeneinander abschließen, und vorgesehen ist, den Sicherungseinsatz mittels Gewindeschrauben bzw. Bolzenverschlüssen oder Klemm- oder Klippverschlüssen lösbar mit der Rahmenkonstruktion zu verbinden.
  2. 2. Rahmenkonstruktion nach Schutzanspruch 1) mit eckigem Profil bzw. eckigen Profilen.
  3. 3. Rahmenkonstruktion nach Schutzanspruch 1) mit rundem Profil bzw. runden Profilen.
  4. 4. Rahmenkonstruktion nach Schutzanspruch 1) bis 3), versehen mit Nachrüstprofilrahmen (läßt nachträglichen Einbau zu).
  5. 5. Rahmenkonstruktion nach Schutzanspruch 1) bis 3), versehen mit Senkprofilrahmen (Neubau).
  6. 6. Rahmenkonstruktion nach Schutzanspruch 1), versehen mit Aussparungen im Rahmen zur Aufnahme von zusätzlichen Verstärkungsstreben (horizontal, vertikal, quer).






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com