PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE10147272A1 15.05.2003
Titel Armbanduhr mit Leuchtdioden
Anmelder Merlaku, Kastriot, 80807 München, DE
Erfinder Merlaku, Kastriot, 80807 München, DE
DE-Anmeldedatum 26.09.2001
DE-Aktenzeichen 10147272
Offenlegungstag 15.05.2003
Veröffentlichungstag im Patentblatt 15.05.2003
IPC-Hauptklasse G04G 1/00
IPC-Nebenklasse G04B 47/00   F21V 33/00   F21L 4/00   
Zusammenfassung Mit der Erfindung wird erreicht, dass die Armbanduhr als eine Mini-Taschenlampe benutzt werden kann. Die eingebaute weiße Leuchtdiode verbraucht sehr wenig Energie und leuchtet sehr stark. Sie kann aus einer separaten Batterie oder Akku mit der Energie versorgt werden oder sie kann auch die Armbanduhr-Strom-Quelle anzapfen. Sie kann in die Armbanduhr fest integriert oder abnehmbar angebracht werden.
Das Einschalten kann ebenfalls durch die Armbanduhr-Tasten erfolgen. Ein separater Schalter wäre von Vorteil, wenn die Mini-Taschenlampe abnehmbar eingebaut wäre.
Die weiße Leuchtdiode leuchtet sehr hell und kann wie eine Mini-Taschenlampe benutzt werden. Die Leuchtdioden sind sehr klein. Eine Leuchtdiode in SMD-Ausführung wäre von Vorteil, da sie absolut kleine Abmessungen hat.

Beschreibung[de]

Die elektronische Armbanduhren üblicher Art sind sehr gut ausgestattet. Sie besitzen sehr viele Funktionen, die das Leben erleichtern sollen. Z. B. sehr praktisch ist die Data-Bank Funktion, die mehrere Telefonnummer speichern kann. Alarm und Stopuhr gehören zu der fast "seriellen" Ausstattung.

Der in den Patentansprüchen 1 bis 8 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, eine Armbanduhr zu schaffen, die eine mini Taschenlampe, die nicht viel Energie verbraucht, aufweist.

Dieses Problem wird mit den in den Patentansprüchen 1 bis 8 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass die Armbanduhr als eine Mini- Taschenlampe benutzt werden kann. Die eingebaute weisse Leuchtdiode verbraucht sehr wenig Energie und leuchtet sehr stark. Sie kann aus eine separate Batterie oder Akku mit der Energie versorgt werden oder sie kann auch die Armbanduhr-Strom-Quelle anzapfen. Sie kann in die Armbanduhr fest integriert oder abnehmbar angebracht werden.

Das Einschalten kann ebenfalls durch die Armbanduhr-Tasten erfolgen. Ein separater Schalter wäre von Vorteil, wenn die Mini-Taschenlampe abnehmbar eingebaut wäre.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird anhand der Fig. 1 erläutert. Es zeigt eine Armbanduhr 1 mit einer weissen Leuchtdiode.

Die weisse Leuchtdiode 2 leuchtet sehr hell und kann wie eine Mini- Taschenlampe benutzt werden. Die Leuchtdioden sind sehr klein. Eine Leuchtdiode in SMD-Ausführung wäre von Vorteil, da sie absolut kleine Abmessungen hat.


Anspruch[de]
  1. 1. Armbanduhr, dadurch gekennzeichnet, dass sie mit mindestens einer weiss-leuchtenden Leuchtdiode, die als Mini-Taschenlampe zu Umgebungs-Beleuchten benutzt werden kann, ausgestattet ist.
  2. 2. Armbanduhr, dadurch gekennzeichnet, dass sie mit mindestens einer weiss-leuchtenden Leuchtdiode in SMD- Ausführung, die als Mini-Taschenlampe zu Umgebungs-Beleuchten benutzt werden kann, ausgestattet ist.
  3. 3. Armbanduhr nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtdiode eine eigene Energie-Quelle aufweist oder sie die Energie-Quelle der Armbanduhr anzapft.
  4. 4. Armbanduhr nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtdiode abnehmbar eingebaut ist.
  5. 5. Armbanduhr nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtdiode mit einer Linse ausgestattet ist.
  6. 6. Armbanduhr nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtdiode mit einen kleinen Reflektor ausgestattet ist.
  7. 7. Armbanduhr nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtdiode mit einem Schalter der Armbanduhr gekoppelt ist.
  8. 8. Armbanduhr nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtdiode in einem kleinen Gehäuse mit einem eigenen Schalter angebracht ist.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com