PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE10111528A1 07.08.2003
Titel Reiger Blumen- Pflanzen- und Gemüsedünger
Anmelder Reiger GbR, 26789 Leer, DE
Erfinder Reiger GbR, 26789 Leer, DE
Vertreter Schönherr, V., Rechtsanw., 26826 Weener
DE-Anmeldedatum 09.03.2001
DE-Aktenzeichen 10111528
Offenlegungstag 07.08.2003
Veröffentlichungstag im Patentblatt 07.08.2003
IPC-Hauptklasse C05D 9/00
Zusammenfassung Bei dem angemeldeten Patent handelt es sich um Wachstumsfördermittel, welches als Zusatz für die im Handel bereits erhältliche herkömmliche Pflanzenerde gedacht ist.
Die Vorteile dieses Wachstumsförderzusatzes in Form von Schiefermehl und Schieferbruch sind darin begründet, dass hinsichtlich der handelsüblichen Pflanzenerde oder des handelsüblichen Torfs durch den Zusatz eine erheblich verbesserte Feuchtigkeitsspeicherung und eine erheblich verbesserte Wärmespeicherung der Pflanzenerde insgesamt erreicht wird, was letztendlich das Wachstum bei so gut wie allen kultivierten Pflanzenarten in erheblichem Maße fördert und sicherstellt, dass selbst nach einer längeren Trockenperiode die die Wurzeln der Pflanze umgebende Pflanzenerde noch die nötige Feuchtigkeit hat. Darüber hinaus lockert der Zusatz die Pflanzenerde bzw. den Torf noch weiter zusätzlich auf, was ebenfalls dem Wachstum der Pflanze zugute kommt. Darüber hinaus beugt der Zusatz von Schiefermehl und Schieferbruch in Pflanzenerde einer Fäulnis der Wurzeln vor. Der eingebrachte Schiefer besteht aus Quarz und Feldspat, wobei Quarz den größeren Anteil einnimmt, sowie die Mineralien Muskovit, Illit, Chlorid und Haragonit sowie Eisensulfid und diverse Carbonate.

Beschreibung[de]

Es handelt sich um eine Mischung, bestehend aus feinstem Sedimentgesteinsmehl, Schiefermehl und Schieferbruch, letzteres zur Größe von Maiskörnern, als Wachstumsfördermittel als Zusatz von im Handel bereits erhältlicher herkömmlicher Pflanzenerde zur Einmischung zu einem Verhältnis von einem Teil des Wachstumsmittels und drei Teilen herkömmlicher Pflanzenerde. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wachstumsförderzusätzen erbringt die zum Patent angemeldete Schiefer- und Sedimentgesteinmischung die für das Wachstum von Pflanzen notwendige Wärme- und Feuchtigkeitsspeicherung, die insbesondere durch die besondere Wirkung des Schiefer gewährleistet wird. Die durch die Sonneneinstrahlung eingebrachte Wärme wird durch den Schieferzusatz in hohem Grad gespeichert, so dass auch des Nachts oder an nicht Sonnentagen die Pflanze mit der wachstumsfördernden Wärme umgeben wird. Darüber hinaus speichert Schiefer- und Sedimentgestein in der nunmehr zum Patent angemeldeten Form die während der Nacht oder an Regentagen eingebrachte Feuchtigkeit in der Erde, so dass auch nach einer längeren Trockenperiode die Pflanzen mit der für sie notwendigen Feuchtigkeit umgeben bleiben. Der für das zum Patent angemeldete Pulver verwendete Schiefer besteht aus starren und elastischen Mineralien. Die starren Mineralien umfassen Quarz- und Feldspat, wobei Quarz den größeren Anteil einnimmt. Die elastischen Mineralien, auch als Glimmer bezeichnet, umfassen die Mineralien Muskovit, Illit, Chlorid und Haragonit. Daneben besteht das Schieferpulver zu einem geringen Anteil aus Eisensulfid und Carbonaten.

Durch den zum Patent angemeldetem Zusatz erhält die Pflanzenerde zudem auch die wachstumsförderliche Lockerheit. Bisher sind lediglich zum Auflockern der Pflanzenerde als Naturprodukt Torf und als künstliches Produkt Styroporkugeln erhältlich. Der zum Patent angemeldete Zusatz gewährleistet jedoch nicht nur die Lockerheit der Blumenerde, sondern darüber hinaus auch die Feuchtigkeits- und Wärmespeicherung. Darüber hinaus beugt das zum Patent angemeldete Gemenge einer Fäulnis des die Pflanze umgebenden Bodens vor. Die Haltbarkeit ist unbegrenzt, das Pulver- und Bruchgemenge kann in sämtliche gängigen Verpackungsgrößen vermarktet werden. Als Abnehmer kommen insbesondere Gartenbaubetriebe, Landwirtschaftshandel, Gärtnereien, aber auch Privatleute sowie Winzer in Betracht.


Anspruch[de]
  1. Blumen-, Pflanzen- und Gemüsedünger, gekennzeichnet durch folgende Merkmale:

    Pulver aus gemahlenem Sedimentgestein und gemahlenem Schiefergestein sowie Schieferbruchplättchen zur Größe von Maiskörnern, jeweils zu einem Anteil von 1/3 als Zusatz für im Handel bereits erhältliche Blumen- und Pflanzenerde zur allgemeinen Wachstumsförderung von Blumen, Pflanzen allgemeiner Art und Gemüsepflanzen.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com