PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202004005027U1 05.08.2004
Titel Plakathalter für Rohre
Anmelder P.O.S.-Partner Schaudinn GmbH, 42281 Wuppertal, DE
DE-Aktenzeichen 202004005027
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 05.08.2004
Registration date 01.07.2004
Application date from patent application 30.03.2004
IPC-Hauptklasse G09F 7/18

Beschreibung[de]

Die Erfindung betrifft einen Plakathalter für Rohre, die von der Industrie als Träger von Werbeplakaten eingesetzt werden.

Seit langem werden zur Werbung im Handel Displayrohre eingesetzt, die als Träger von Plakaten und Preisauszeichnungen dienen.

Die herkömmlichen Befestigungen der Plakate bestehen dabei aus handelsüblichen Klemmvorrichtungen oder die Plakate werden einfach in die Schlitzführung gesteckt, die oben an den Displayrohren angebracht sind.

Der gravierende Nachteil dieser Befestigungsformen besteht in der Instabilität. D.h., dass gerade größere Plakatformate bedingt durch die vom Rohrdurchmesser vorgegebene, verhältnismäßig kleine Aufnahme nicht sicher gehalten werden können. Darüber hinaus sind die bisher zum Einsatz kommenden Halterungen mit dem störenden Nachteil behaftet, als sie Teile des Plakates verdecken.

Aufgabe der Erfindung ist es daher, eine Plakathalterung für Rohre zur Verfügung zu stellen, die die Nachteile des jetzigen Standes der Technik vermeidet und sicherstellt, dass

  • – Plakate in jeder Größe eingesetzt werden können
  • – die Plakathalterung einen absolut sicheren Halt gewährleistet
  • – die Plakate senkrecht stehen und auch bei Erschütterung nicht abkippen
  • – die Anbringung ohne Werkzeug auch von unerfahrenen und ungeschickten Laien in Sekundenschnelle sichergestellt ist

Darüber hinaus gestattet die Erfindung

  • - den Einsatz ökologisch unbedenklicher Werkstoffe

Diese Aufgaben werden erfindungsgemäß durch den Gegenstand der Ansprüche 1 – gekennzeichnet.

Die Erfindung wird nachfolgend anhand der Zeichnungen erläutert. Es zeigt die

1 eine besonders zweckmäßige Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Plakathalters für Rohre als wiederverwendbarer Adapter (1) für Hohlplakate (2)

2 die Funktion des erfindungsgemäßen Plakathalters für Rohre als Adapter (1)

3 eine Ausgestaltung des Plakathalters für Rohre mit integriertem Plakat (4)

4 eine Ausgestaltung der üblichen Displayrohre mit Schlitzführung (5) und mit Klemmvorrichtung (6)

1 zeigt eine besonders zweckmäßige Ausgestaltung des erfindungsgemäßen Plakathalters für Rohre als wieder verwendbarer Adapter (1) für Hohlplakate (2). Die vorteilhaft aus verwindungssteifer Pappe gestanzte Plakathalterung (1) kann Platz sparend flachliegend gelagert und verschickt werden. Durch einfaches Einklappen der geschlitzten Seitenteile (1a) entsteht ein dreidimensionaler, auf den Rohrdurchmesser abgestimmter Korpus, der sich durch unterschiedlich lange, die Materialstärke des Plakathalters (1) ausgleichende Schenkel, fest in dem Rohr verklemmt (1b).

2 zeigt die Funktion des Systems, wobei der Plakathalter (1) mit dem eingeklappten Seitenteilen (1a) in das Displayrohr (3) geführt und das Höhlplakat (2) auf den Plakathalter (1) gesteckt wird.

3 zeigt Ausgestaltungsformen des erfindungsgemäßen Plakathalters für Rohre mit integriertem Plakat (4). Dabei sind Größe und Form der Plakate frei wählbar.

Als Material bietet sich vorzugsweise Voll- oder Wellpappe in einer Stärke von 2 – 3 mm an. Für die Ausführung als Adapter (1) sind Kunststoffe gleichermaßen einsetzbar.

4 zeigt herkömmliche Halterungen: Rohre mit Schlitzführung (5) und Rohre mit handelsüblichen Klemmvorrichtungen (6).

Der auf der Hand liegende Nachteil solcher Klemmvorrichtungen (6) und Schlitzführungen (5) besteht in der zwangsläufig durch den Rohrdurchmesser, der üblicherweise zwischen 40 und 60 mm liegt, vorgegebenen unterdimensionierten Führung, so dass schon bei leichten Erschütterungen ein Abkippen des Plakates nicht auszuschließen ist. Hinzu kommt die optische Beeinträchtigung des Plakates, da sowohl das geschlitzte Rohr (5) als auch die Klemmvorrichtung (6) Teile des Plakates abdeckt.

1 Erfindungsgemäßer Plakathalter für Rohre als wieder verwendbarer Adapter für Hohlplakate 1a Erfindungsgemäßer Plakathalter für Rohre als wieder verwendbarer Adapter für Hohlplakate mit eingeklappten Seitenteilen 1b Funktionszeichnung des erfindungsgemäßen Plakathalters für Rohre als wieder verwendbarer Adapter für Hohlplakate 2 Hohlplakat 3 Rohr 4 Erfindungsgemäßer Plakathalter für Rohre mit integriertem Plakat 5 Herkömmliche Plakathalterung mit Schlitzführung 6 Herkömmliche Plakathalterung mit Klemmvorrichtung

Anspruch[de]
  1. Plakathalter für Rohre dadurch gekennzeichnet, dass der Plakathalter (1) aus einem verwindungssteifen – vorzugsweise aus Pappe gefertigten – Träger mit zwei zu einem dreidimensionalem Winkel abklappbaren Seitenteilen (1a) besteht, die so dimensioniert sind, dass sie sich in dem Rohr verklemmen (1b) und der Plakathalter (1) eine vertikale Position einnimmt.
  2. Plakathalter für Rohre nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass der Plakathalter und das Plakat als Einheit gefertigt werden (4).
  3. Plakathalter für Rohre nah Anspruch 1 und 2 dadurch gekennzeichnet, dass der Plakathalter (1) aus Vollpappe, Wellpappe, Kunststoff, Metall oder Holzwerkstoffen besteht.
  4. Plakathalter für Rohre nach Anspruch 1 bis 3 dadurch gekennzeichnet, dass die abklappbaren Seitenteile (1a) angestanzt, genutet, angeklebt oder perforiert sind.
Es folgen 4 Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

  Patente PDF

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com