PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202004014523U1 17.03.2005
Titel Aufblasbares Meditations- und Gesundheitskissen
Anmelder Dahm, Antonia, 65933 Frankfurt, DE
DE-Aktenzeichen 202004014523
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 17.03.2005
Registration date 10.02.2005
Application date from patent application 17.09.2004
IPC-Hauptklasse A61M 21/00
IPC-Nebenklasse A47C 3/16   

Beschreibung[de]

Kissen herkömmlicher Machart sind überwiegend nur für einen Anwendungszweck konzipiert. Es gibt Kissen zum Sitzen, zum Hochlagern der Beine, für den Rücken, spezielle Kissen für die Schwangerschaft, Yoga- und Meditationskissen und vieles mehr; Kissen zum Sitzen wie Sitzbälle, Keilkissen, Lordosenkissen, Kissen für Kinder oder Wellness, Kissen fürs Auto, fürs Büro oder für die Reise. Doch keines dieser Kissen vermochte bislang mehrere Anwendungszwecke in sich zu vereinen. Suchte man eine Lösung für verschiedene Anwendungen, musste man sich verschiedene Kissen zulegen. Hinzu kommt, dass diese Kissen auf Grund ihres Volumens und/oder ihres Gewichts eher nicht für den Transport geeignet sind.

Der in Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, ein Kissen herzustellen, das sowohl ergonomisch richtiges Sitzen fördert, darüber hinaus aber auch noch für weitere Anwendungszwecke geeignet, leicht mitzunehmen, pflegeleicht und strapazierfähig ist sowie isolierende und Wärme reflektierende Eigenschaften besitzt.

Dieses Problem wird mit den in Schutzanspruch 1 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit dieser Erfindung wird erreicht, dass zum einen das Kissen problemlos von seinem Besitzer an verschiedenen Orten eingesetzt werden kann, indem ein Material für die Hülle verwendet wird, das mit Luft befüllt werden kann. Dadurch gibt es kein Füllmaterial mit Gewicht, was die Reduzierung des Volumens des Kissens ermöglicht. Durch die Verwendung von Flock-PVC ergibt sich für das Kissen ein Gewicht von nur 260 Gramm bei einem Volumen von 800 ccm, in zusammen gefaltetem Zustand.

Zum anderen ermöglicht das Kissen durch die Wahl von zwei ringförmig übereinander liegenden Luftkammern, diese so mit Luft zu befüllen, dass sie, bezogen auf Gewicht und Größe des Anwenders sowie dessen jeweiliger Anforderung, individuell eingestellt werden kann.

Ein einfaches Zwei-Kammern-Luftkissen hätte nie die Stabilität, um ergonomisches Sitzen zu fördern. Erst die Konstruktionsweise, dass zwei ringförmig übereinander liegende Luftkammern über eine dritte, innen liegende, zylinderförmige Luftkammer miteinander verbunden sind, geben dem Kissen in den unterschiedlichsten Höhen die erforderliche Stabilität. Das Prinzip der ringförmig aufgebauten Luftkammern fördert außerdem ein ergonomisch richtiges und damit die Wirbelsäule entlastendes Sitzen.

Durch die Luftbefüllung ergibt sich beim Sitzen auf kalten und feuchten Untergründen auch ein Isolationseffekt. Gleichzeitig bewirkt der Flock-PVC bei Körperkontakt einen Rückstrahlungseffekt der Körperwärme.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird anhand der Darstellungen Draufsicht, Seitenansichten, Schnitt A–A und Schnitt B–B erläutert: Draufsicht: Diese Ansicht zeigt den Blick auf das Produkt von oben, in einemaufgeblasen Zustand. Seitenansichten: Diese Ansichten zeigen den Blick auf das Produkt von der Seite, in einem aufgeblasen (I), halbaufgeblasenen (II) sowie im leerem (III) Zustand. Schnitt A–A: Dieser Querschnitt zeigt den Aufbau und die Wirkweise der inneren Luftkammer sowie die übereinander liegenden äußeren Luftkammern in zwei verschiedenen Zuständen (linke Seite: beide Kammern vollständig aufgeblasen; rechte Seite: obere Kammer vollständig aufgeblasen). Schnitt B–B: Dieser Schnitt zeigt die innere Luftkammer sowie die sie umgebende obere Luftkammer in der Draufsicht.

In den Ansichten/Schnitten sind folgende Bestandteile dargestellt:

1innerer Ring 2unterer Ring 3oberer Ring 4Übergang zwischen innerem und oberen Ring 5oberes Sicherheitsventil 6unteres Sicherheitsventil 7äußere Hülle 8Innere Trennwände

Anspruch[de]
  1. Aufblasbares Meditations- und Gesundheitskissen ist dadurch gekennzeichnet, dass das Kissen vorzugsweise aus einer Kombination von PVC und Flock-PVC oder einem anderen, artverwandten Kunststoff gefertigt ist.
  2. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach Anspruch 1, ist dadurch gekennzeichnet, dass das Kissen vorzugsweise aus drei Luftkammern (1, 2 und 3) besteht.
  3. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass die zwei Luftkammern (2 und 3) übereinander liegend und ringförmig um die dritte, innen liegende, zylinderförmige Luftkammer (1) angeordnet sind.
  4. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass nur die obere Luftkammer (3) mit der inneren Luftkammer (1) über einen Durchlass (4) miteinander verbunden ist.
  5. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass alle Einzelteile des Kissens sowie alle Übergänge von der äußeren Hülle (7) zu den inneren Trennwänden (8) und die Trennwände (8) untereinander fest und luftundurchlässig miteinander verklebt sind.
  6. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Luftkammern (2 und 3) mit je einem Sicherheitsventil (5 und 6) versehen sind.
  7. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass der Außendurchmesser der beiden Luftkammern (2 und 3) minimal 26,0 cm, maximal 42,0 cm und vorzugsweise 30,0 cm sowie der Außendurchmesser der Luftkammer (1) minimal 6,0 cm, maximal 16,0 cm und vorzugsweise 10,0 cm beträgt.
  8. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass die Höhe der beiden Luftkammern (2 oder 3) einzeln minimal 1,0 cm und maximal 10,0 cm beträgt und zusammen maximal 20,0 cm bei einer kompletter Befüllung mit Luft beträgt.
  9. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass das Gesamtgewicht maximal 300 Gramm beträgt.
  10. aufblasbares Mehrzweck-Gesundheitskissen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ist dadurch gekennzeichnet, dass das Volumen zusammengefaltet maximal 800 ccm beträgt.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com