PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005001294U1 04.05.2005
Titel Klapp- und drehbares Kochfeld
Anmelder Winkler, Heinz, 59229 Ahlen, DE
DE-Aktenzeichen 202005001294
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 04.05.2005
Registration date 31.03.2005
Application date from patent application 27.01.2005
IPC-Hauptklasse A47B 77/08

Beschreibung[de]

Kochfelder üblicher Bauweise sind fest in die Arbeitsplatte der Küchemöbel eingelassen. Da bei kleineren Küchen die Größe der Arbeitsplatte begrenzt ist laesst sich diese nicht vergrößern.

Der im Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, die Arbeitsplatte zu vergrößern, indem man das Kochfeld wegklappen kann.

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch 1 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass die Arbeitsplatte auf einer größeren Fläche nutzbar wird. Die Möglichkeit, das Kochfeld zu drehen erleichtert den Umgang mit großen Töpfen, oder man kann Speisen mit langen Garzeiten nach hinten drehen.

Zudem besteht die Möglichkeit ein zweites, Funkbedienfeld zu nutzen. Das Funkbedienfeld ist abnehmbar und wird am Herd durch Magnete in einer dafür vorgesehene Mulde fixiert.

Ein Ausführbeispiel der Erfindung wird anhand der 1 und 2 erläutert. Es zeigen:

1 das heruntergeklappte Kochfeld 2 das hochgeklappte Kochfeld

In den Figuren ist die Grundplatte 1, Grundplattenhalter 8 und Kochfeld 2 dargestellt. Das Kochfeld lässt sich durch das Gelenk, dass durch Grundplattenhalter und Grundplatte gebildet wird, hoch- und herunterklappen.

Die Drehbarkeit des Kochfeldes wird durch ringförmige Stromschienen und Schleifkontakte erreicht, die sich im Gehäuse 4 befinden, außerdem dient dieses Gehäuse als Fuß bei heruntergeklapptem Kochfeld. Zudem befindet sich im Gehäuse 4 ein Schaltkontakt, der bei hochgeklapptem Kochfeld die Stromzufuhr zum Kochfeld sperrt. Bedienfeld 3 und Bedienfeld 6 können parallel benutzt werden, wobei das Bedienfeld 6 als Fernbedienung arbeitet. Die Signale werden zum Anschluss- bzw. Steuergehäuse 7 gefunkt, das unter der Arbeitsplatte 5 befestigt ist.


Anspruch[de]
  1. Klapp- und drehbares Kochfeld, dadurch gekennzeichnet, dass das Kochfeld durch ein Gelenk, das aus Grundplatte (1) und Grundplattenhalter gebildet wird, hoch- und heruntergeklappt werden kann.
  2. Kochfeld nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Kochfeld mittels ringförmiger Stromschienen und Schleifkontakte, die sich im Gehäuse (4) befinden, drehbar gelagert werden kann.
  3. Kochfeld nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Bedienung über ein fest installiertes Bedienfeld (3), sowie ein mobiles Bedienteil (6) möglich ist, das durch Magnete in einer Mulde in der Frontseite fixiert wird und Schaltbefehle per Funk an das Anschluß- bzw. Steuergehäuse weiterleitet.
  4. Kochfeld nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass im Gehäuse (4) ein Schaltkontakt die Stromzuführ abschaltet, wenn das Kochfeld hochgeklappt wird.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com