PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005004784U1 28.07.2005
Titel Variable zweilagige Fläche einsetzbar z.B. als Schutzdach, Werbefläche, Hängematte, Autodecke
Anmelder Eckstein, Juliane, 74211 Leingarten, DE
DE-Aktenzeichen 202005004784
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 28.07.2005
Registration date 23.06.2005
Application date from patent application 24.03.2005
IPC-Hauptklasse D06N 7/00
IPC-Nebenklasse E04H 15/54   

Beschreibung[de]

Diese Outdoor- Plane bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten vor allem für den Bereich der Outdoor- Aktivitäten und in der Freizeit.

Diese variable, zweilagige Plane mit Ösen, Schlaufen, Schließvorrichtungen wie Druckknöpfen ist einsetzbar z.B. als Schutzdach, Picknickdecke, Werbefläche, Autoplane und Hängematte.

Herkömmliche Zelte weisen im unaufgebauten Zustand keine plane Fläche auf. Zeltplanen und Tarps bestehen aus wasserabweisendem Planenmaterial, das keine große haptische Qualität aufweist. Decken im Auto oder für Picknicks sind nicht wasser- und schmutzabweisend. Des Weiteren sind sie nicht strapazierfähig, sie können keinen großen Zugdruck aushalten.

Hacken, Ösen, Druckknöpfe oder ähnliche Vorrichtungen sind auf einen bestimmten Einsatzzweck beschränkt. Die Befestigung einer Plane am dazugehörigen Stangengefüge bleibt immer unverändert gleich, vgl. ( DE 10332408 A1 ).

Der im Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, eine universelle Outdoorplane zu schaffen, die sich verschiedenen Einsatzzwecken anpasst.

Sie sollte wind- und wasserabweisend sein, unempfindlich gegenüber Schmutz und reisfest. Gleichzeitig jedoch soll sie sich haptisch angenehm anfühlen, wie es bei einer Picknickdecke verlangt wird. Diese ambivalenten Ansprüche sind zu erfüllen.

Dieses Problemfeld wird mit dem in Schutzanspruch 1 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass die Plane verschiedensten Ansprüchen gerecht wird. Sie ist ein flexibler Begleiter für Haus, Auto und für Freizeitaktivitäten. Sie vereint die Eigenschaften einer Zeltplane, auch Tarp genannt , mit denen einer Decke und eines Sonnensegels. Durch die Verwendung zwei verschiedener Materialschichten ist die eine Seite wind- und wasserabweisend, wodurch sie als Zelt, Schutzdach und Schutz vor Dreck oder nassem Untergrund Einsatz findet. Die andere Schicht besteht aus Textilfaser, so dass sie angenehme haptische Eigenschaften aufweist. Durch diesen Aufbau kann sich die Plane schnell in eine Picknickdecke oder Hängematte verwandeln.

Außerdem deuten Nähte spätere Faltlinien an und erleichtern die Handhabung.

Insbesondere die Oberseite bietet sich als große bedruckbare Werbefläche an, wenn die Plane für gewerbliche Zwecke benutzt wird.

Weitere Beispiele für den Einsatz der Plane sind ein Sonnensegel, Windschutz, Schutzdach seitlich oder hinten am Auto befestigt. Die Plane kann zudem als Verpackung von Sport- und Freizeitausrüstung, oder als Schutz im Auto, insbesondere dem Kofferraum, gegen Dreck und Kratzer zum Einsatz kommen.

In einem Ausführungsbeispiel besteht die Unterseite aus PVC-Folie oder LKW-Planenmaterial, die Oberschicht ist aus Segeltuch oder Markisenstoff gefertigt. Die Maße der rechteckigen Plane sind 150 cm × 200 cm, der Aufbau sieht insgesamt 8 Ösen an Ecken und Seitenkantenmitten vor, sowie 8 Druckknöpfe, durch die sich die Form der Plane flexibel gestalten lässt.

Die Plane kann einen Satz von gängigen Zeltstangen (8), Karabinerhacken und Seilen (9) umfassen. Für gewerbliche Zwecke bietet diese Ausrüstung, ein einer Tasche verpackt, ein Ensemble für eine Vielzahl von Anwendungen und zeigt sich als treuer Begleiter beispielsweise im Auto oder in der Freizeit.

Zeichnungen:

1 zeigt die Plane in auseinander gefaltetem Zustand.

3 zeigt die Plane als Schutzdach, hier zeigt die wasserabweisende Seite nach oben.

3 zeigt die Plane im Einsatz als Sonnensegels

4 zeigt die Plane als Hängematte, hier fungiert die Textilfaser als Oberseite.

1die obere Schicht der Plane 2die untere Schicht der Plane 3Öse 4 und 5Schließvorrichtungen wie Druckknöpfe 6Schlaufe 7Nähte 8Zeltstange 9Seil

Anspruch[de]
  1. Variable zweilagige Plane mit Ösen, Schlaufen, Druckknöpfen und anderen Schließvorrichtungen dadurch gekennzeichnet, dass sie aus zwei Schichten besteht; die Oberseite (1) aus Textilfaser und die Unterseite (2) aus einer wasserabweisenden Schicht.
  2. Variable Plane nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sie mit Ösen (3) an Ecken und Rändern versehen ist.
  3. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass sie mehrere Schließvorrichtungen (4) (5) aufweist, die untereinander verschließbar sind.
  4. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Schlaufen (6) aufweist, durch die z.B. Seile oder Planenecken gezogen werden können.
  5. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Oberseite (1) aus Textilfaser Nähte (7) aufweist, die die Faltlinien für den späteren Gebrauch grafisch darstellen und verdeutlichen.
  6. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Schließvorrichtungen grafische Symbole aufweisen, so dass ihre Zusammengehörigkeit untereinander erkennbar ist.
  7. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass durch Falten oder Zusammenfügen von Druckknöpfen, Schlaufen, Ösen und sonstigen Schließvorrichtungen eine unterschiedliche Gestalt erzeugt werden kann.
  8. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Schichten unterschiedliche Materialeigenschaften aufweisen, so dass eine Seite wasser- und schmutzabweisend ist, und die andere sich durch haptisch angenehme Textilfaser auszeichnet.
  9. Plane nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, das Ober- und Unterschicht durch die Randeinfassung und gegebenenfalls Quernähte zusammengehalten werden.
Es folgen 3 Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

  Patente PDF

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com