PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005012664U1 09.02.2006
Titel Antifaltenrollo
Anmelder Goschke, Kurt, 49328 Melle, DE
DE-Aktenzeichen 202005012664
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 09.02.2006
Registration date 05.01.2006
Application date from patent application 11.08.2005
IPC-Hauptklasse A45D 34/04(2006.01)A, F, I, ,  ,  ,   

Beschreibung[de]

Übliche Antifaltenwirkstoffe werden bereits mit einer Zugabe von Füllstoffen hergestellt, z.B. als Creme und dienen der Optimierung der Haut. Die Einwirkzeit beträgt hierbei mehre Stunden.

Der im Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, ein Antifaltenwirkstoff in flüssiger Form zu schaffen, dass im angewandten Zustand die biopositive Wirkung des neuen Ingrediens zur Wirkung. auf die Hautfalten des Anwenders zu bringen, ohne das diese mit den Fingern aufgetragen wird und eine schnelle, sichtbare Wirkung innerhalb einer Stunde eintritt.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass der neue Antifaltenwirkstoff als Gel in einer Flasche mit Rollverschluß eingebracht wird. Nunmehr kann mit dieser Kugel im Rollverschluß der Wirkstoff optimal, auf die zu behandelnden Falten aufgetragen werden, ohne mit den Fingern das Mittel einmassieren zu müssen.

Die Größe der Rollflasche kann daher sehr klein gehalten werden, so das diese ohne Probleme auch in einer kleinen Damentasche mit genommen werden kann. Somit können kleine Fältchen z.B. auch während einer Feier behandelt werden, da die Wirkung des Antifaltenwirkstoffes schnell sichtbar wird.

Der Wirkstoff acmella olea cea nach Anspruch 1, stimuliert die Haut und reget die Elastizide zur Straffung an.

Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Schutzanspruch 2 aufgezeigt. Die Flasche mit Rollverschluß mit Kugel optimiert das sparsame Auftragen des Wirkstoffes.

Eine weitere vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist in der Skizze 1 dargestellt,

1Schraubkappe 2Kugel 3Flasche

Anspruch[de]
  1. Antifaltenrollo mit Gel, dadurch gekennzeichnet, dass acmella olea cea zugesetzt ist.
  2. Antifaltenrollo mit Gel, nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass eine Kugel im Verschluß eingebaut ist.
  3. Antifaltenrollo nach Anspruch 1 und 2 dadurch gekennzeichnet, dass Alkohol beigefügt wurde.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com