PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE102004053719B3 06.04.2006
Titel Vorrichtung zum Reinigen von Kanälen
Anmelder Dr.Ing.h.c. F. Porsche AG, 70435 Stuttgart, DE
Erfinder Thiele, Frank, 71229 Leonberg, DE;
Lehner, Klaus-Dieter, 71299 Wimsheim, DE
DE-Anmeldedatum 06.11.2004
DE-Aktenzeichen 102004053719
Veröffentlichungstag der Patenterteilung 06.04.2006
Veröffentlichungstag im Patentblatt 06.04.2006
IPC-Hauptklasse B08B 5/02(2006.01)A, F, I, 20051017, B, H, DE
IPC-Nebenklasse B29C 67/00(2006.01)A, L, I, 20051017, B, H, DE   
Zusammenfassung Bei Modellen, die im Stereolithographie-Verfahren hergestellt werden, können Kanäle mit sehr dünnen Durchmessern fertig gestellt werden. In diesen Kanälen sind Ablagerungen und Harztropfen eingebettet, die mittels einer Reinigungsvorrichtung entfernt werden. Insbesondere wird ein Reinigungsmittel-Druckluftgemisch in die Kanäle eingespresst und dadurch Ablagerungen herausgedrückt. Des Weiteren wird beim Prozess des Endaushärtens unter UV-Licht nur reine Druckluft in die Kanäle eingepresst, damit die Harztropfen entfernt werden können.








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

  Patente PDF

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com