PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202006016275U1 29.03.2007
Titel Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher
Anmelder Geiger, Wassili, 37194 Bodenfelde, DE
DE-Aktenzeichen 202006016275
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 29.03.2007
Registration date 22.02.2007
Application date from patent application 25.10.2006
IPC-Hauptklasse A01G 17/04(2006.01)A, F, I, 20061025, B, H, DE
IPC-Nebenklasse A01G 17/10(2006.01)A, L, I, 20061025, B, H, DE   

Beschreibung[de]

Der jährlich wiederkehrende Astbruch verursacht enorme Ertragverluste im Gartenbau.

Die primäre Ursache für den Astbruch ist die zu hohe Last der heranreifenden Früchte; die Pflanzenselektion und Veredelung führt zu immer größerem und schwererem Ertrag, den die Äste nicht immer halten können.

Die bisherigen Lösungen in Form von verschiedenen Äste-Stützen ist gemeinsam, dass sie zu aufwendig bzw. zu sperrig sind; darüber hinaus beeinträchtigen sie den ästhetischen Aspekt der Gartengestaltung. Daher finden sie in der Praxis wenig Anwendung.

Diese Probleme werden mit den in den Schutzanspüchen 1 bis 5 aufgeführten Merkmalen eines Äste-Stabilisators gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht dass

  • – die mit Früchte erschwerten Äste sich gegenseitig stabilisieren („Bündeleffekt") und somit das Abbrechen vermieden wird
  • – der Äste-Stabilisator bei verschiedenen Pflanzenarten leicht und ohne großen Aufwand, für die Pflanzen schonend anzubringen ist
  • – die gesamte Vorrichtung optisch unauffällig bleibt

Nachstehend wird die Erfindung anhand der Zeichnungen erläutert. Es zeigt:

1 In perspektivischer Darstellung ein erfindungsgemäß gestalteter Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher in selbst-tragender Ausführung

2 In perspektivischer Darstellung ein erfindungsgemäß gestalteter Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher in der optionalen Ausführung mit einer aus- und einziehbaren Stütze

3 Seitenansicht von der Aufnahmespule, sowie dem Spule- und Fixiermechanismus

4 Draufsicht des gesamten Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher ohne Deckel mit mehreren Seilspulen.

5 In perspektivischer Darstellung die aus- und einziehbaren Stütze mit der Verbindungsvorrichtung

6 Draufsicht von Fixiermechanismus und Spule-Feder

Der Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher besteht aus einem Gehäuse 1 mit aus- und einziehbaren Seilen 2 aus Kunststoff Am Seilende sind Klettverschlüsse 4 angebracht: mit ihnen werden die Äste schonend und variabel umspannt. Die Länge der Seile 2 kann durch den Spule- und Fixiermechanismus (3 und 6) verändert werden. Für die Veränderung der Seillänge wird der Knopf 3 gedrückt; dabei geht der Fixierungsstift 9 aus der Spulachse 10 heraus: die Fixierung der Aufnahmespule wird dadurch gelöst (6); wenn das Seil 2 gezogen wird, spannt sich die innen liegende Feder 14, die dafür sorgt, dass das Seil auch eingezogen werden kann.

Das Gehäuse 1 ist aus einem verwitterungsfestem Material (Kunststoff) gemacht. Der Deckel ist gewölbt und etwas hervorstehend („Pilzkopf), um die Inneneinrichtung vom Regenwasser zu schützen.

Der Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher kann je nach der Pflanzenart- und Größe verschiedene Ausmaßen, sowie Stärke und die Zahl der Seile aufweisen. Als Grundversion ist der Äste-Stabilisator für Obstbäume und Sträucher selbst-tragend (1). Für bestimmte Pflanzenarten mit tief hängenden Ästen (2) ist als optionale Erweiterung eine aus- und einziehbare Stütze 6 anzuwenden; dafür ist eine Verbindungsvorrichtung 11 (5) unten am Gehäuse 1 vorgesehen. Die Stütze 6 kann mit handelsüblichem Material am Stamm befestigt werden. Für die Baumarten, die keinen ausreichend starken oder gerade wachsenden Hauptstamm haben, kann eine Haltevorrichtung aus Seile (5) – ähnliche Vorrichtungen gibt es beim Stabilisieren von hohen Masten-Abhilfe schaffen.

1
Gehäuse
2
Seil
3
Druckknopf
4
Klettverschluss
5
Ast
6
aus- und einziehbare Stütze
7
Spule
8
Feder vom Fixiermechanismus
9
Fixierungsstift
10
Achse der Spule
11
Verbindungsvorrichtung
12
Außenwand
13
Innenwände
14
Spule-Feder


Anspruch[de]
Äste-Stabilisator für die Obstbäume und Sträucher

dadurch gekennzeichnet,

dass

ein Gehäuse 1 aus witterungsfestem Material mit mehrere aus- und einziehbaren Seile 2 der Stabilisierung von Äste 5 dient.
Äste-Stabilisator für die Obstbäume und Sträucher nach Anspruch 1

dadurch gekennzeichnet,

dass

im Gehäuse 1 eine Aufnahmespule sowie der Spule- und Fixiermechanismus (3; 4; 6) untergebracht ist, der der Veränderung und der Fixierung der Seillänge dient.
Äste-Stabilisator für die Obstbäume und Sträucher nach Anspruch 1

dadurch gekennzeichnet,

dass

die Spule-Fixierung durch den beweglichen Fixierungsstift 9 gewährleistet wird.
Äste-Stabilisator für die Obstbäume und Sträucher nach einem der vorherigen

dadurch gekennzeichnet,

dass

die Seile 2 aus einem witterungsbeständigen, reisfesten Material am Ende die Klettverschlüsse 4 aufweisen, mit denen die Äste 5 umschlossen und gehalten werden.
Äste-Stabilisator für die Obstbäume und Sträucher nach einem der vorherigen

dadurch gekennzeichnet,

dass

das Gehäuse unten eine Verbindungsvorrichtung 11 aufweist, mit der eine stabile Verbindung zur aus- und einziehbaren Stütze 6 aus einem witterungsbeständigen, Material gewährleistet wird.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com