PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE102006050855A1 16.05.2007
Titel Magnetisches Filter aus pulverisiertem Metall und Verfahren für dessen Herstellung
Anmelder GM Global Technology Operations, Inc., Detroit, Mich., US
Erfinder Zhang, Shun X., Canton, Mich., US
Vertreter Manitz, Finsterwald & Partner GbR, 80336 München
DE-Anmeldedatum 27.10.2006
DE-Aktenzeichen 102006050855
Offenlegungstag 16.05.2007
Veröffentlichungstag im Patentblatt 16.05.2007
IPC-Hauptklasse B01D 39/20(2006.01)A, F, I, 20070126, B, H, DE
IPC-Nebenklasse B01D 35/06(2006.01)A, L, I, 20070126, B, H, DE   C22C 1/04(2006.01)A, L, I, 20070126, B, H, DE   
Zusammenfassung Die vorliegende Erfindung stellt ein Fluidfilter bereit, das ein magnetisches Substrat umfasst, das ausgestaltet ist, um einen Durchgang von Fluid dort hindurch zu ermöglichen, wobei das Substrat aus gesintertem pulverisiertem Metall hergestellt ist. Vorzugsweise weist das Filter eine Porosität von mindestens 10% und einen magnetische Flussdichte von mindestens 5 Gauß auf. Das Substrat kann Eisen, Aluminium, Barium, Zermetall, Kobalt, Chrom, Molybdän, Nickel, Sauerstoff, Praseodym, Platin, Samaritum und/oder Strontium umfassen. Die vorliegende Erfindung stellt auch ein Verfahren zum Herstellen eines Fluidfilters durch Sintern von pulverisiertem Metall bereit, um ein magnetisches Substrat auszubilden, das ausgestaltet ist, um einen Durchgang von Fluid dort hindurch zu ermöglichen. Das Verfahren kann ferner ein Formen des magnetischen Substrats zur Verwendung in einer gewünschten Anwendung umfassen.








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com