PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE102006009392A1 06.09.2007
Titel Technische Anlage zur Erzeugung elektrischer Energie aus Heißwasserquellenenergie
Anmelder Pejm, Wojciech, 35394 Gießen, DE
Erfinder Pejm, Wojciech, 35394 Gießen, DE
DE-Anmeldedatum 01.03.2006
DE-Aktenzeichen 102006009392
Offenlegungstag 06.09.2007
Veröffentlichungstag im Patentblatt 06.09.2007
IPC-Hauptklasse F24J 3/00(2006.01)A, F, I, 20060301, B, H, DE
Zusammenfassung Diese Anlage ermöglicht, aus Heißwasserquellen elektrischen Strom zu erzeugen. Das können natürliche (Geysire) oder künstliche (Wärme als Nebenprodukt in der Industrie) Quellen sein, die mindestens auf ca. 70-80°C erhitzt worden sind.
Bei der Zufuhr von 1000 Wh, die von den Heißwasserquellen geliefert werden, ist mit einem elektrischen Energie-Gewinn von ca. 300 Wh zu rechnen.

Beschreibung[de]

Diese Anlage besteht aus einem Wärmetauscher, einem thermodynamischen Niedertemperaturelektrokraftwerk und einem Kühlsystem.

Bei einem thermodynamischen Niedertemperaturelektrokraftwerk handelt es sich um ein Wärmeelektrokraftwerk, das mit Propan (oder anderem Flüssiggas) als Medium arbeitet.

Derartige Kraftwerke können bereits mit einem Arbeitsmedium, Elektrischenstrom Erzeugen, das auf 60-70°C erhitzt worden ist.

Wärmeenergien im Temperaturbereich 60-100°C kommen in der Natur (z.B. Sonnenenergie, Heißwasserquellen) oder auch in der Industrie (z.B. Wärme als Nebenprodukt) häufig vor.

Vereinfachtes Schema dieser Anlage zeigt 1.

Arbeits Ablauf der Anlage

  • 1) Kondensator: Kühlung, des Turbine verlassenden Propan, und Übernahme der Verflüssigungswärme von dem Verdampfer der Wärmepumpe.
  • 2) Erhitzer: Hier wird die Verflüssigungswärme dem Kondensat (Flüssiges Propan) zugeführt und anschlisend wird das Propan zu dem Wärmetauscher geleitet.
  • 3) Wärmetauscher: In dem Wärmetauscher findet die letzte Energie (Haiswasserenergie) Zufuhr statt. Am Ende über die Turbine gelangt das Propan wieder in den Kondensator.

Fig. 1
A
Wärmetauscher.
B
Turbogenerator (Turbine, Stromgenerator).
C
Kühlsystem (Kondensator, Erhitzer, Wärmepumpe).
1
Kondensator
2
Verdampfer der Wärmepumpe
3
Entspanungsventil
4
Kompressor
5
Pumpe
6
Erhitzer
7
Verflüssiger der Wärmepumpe
D
Heißwasser (Dampf) Zufuhr.

Fundstellen

  • 1. Wärmepumpen (Kurt Bach)
  • 2. Wärmepumpen: Grundlagen und Praxis (Hans Ludwig von Cube)
  • 3. Wärmepumpen (Herbert Kirn)


Anspruch[de]
Der Patentschutz bezieht sich auf die ganze Anlage bestehende aus einem Wärmetauscher, einem thermodynamischem Niedertemperaturelektrokraftwerk und einem Kühlsystem.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com