PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007007810U1 20.09.2007
Titel Halterung zum Aufhängen von Nordic-Walking-Stöcken und ähnlichen Wanderstöcken
Anmelder Jakob, Karl-Ludwig, 66701 Beckingen, DE
DE-Aktenzeichen 202007007810
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 20.09.2007
Registration date 16.08.2007
Application date from patent application 02.06.2007
IPC-Hauptklasse A47G 29/12(2006.01)A, F, I, 20070602, B, H, DE
IPC-Nebenklasse A63C 11/22(2006.01)A, L, I, 20070602, B, H, DE   A45B 3/00(2006.01)A, L, I, 20070602, B, H, DE   

Beschreibung[de]
Stand der Technik

Laut meinen eigenen Recherchen im Internet und in einschlägiger Literatur gibt es noch keine Halterung, die in gleicher oder ähnlicher Art genutzt werden kann.

Problem

Der Erfindung liegt das Problem zugrunde, dass Nordic Walking Stöcke und ähnliche Wanderstöcke (weiterhin als NWS bezeichnet) nach ihrem sportlichen Einsatz oft in der Wohnung, im Keller oder an einem anderen Ort „irgendwo in der Ecke „rumfliegen".

Dieses Problem wird mit den in den Schutzansprüchen aufgeführten Merkmalen gelöst.

Problemlösung

Mit der Erfindung wird erreicht, dass die NWS ihren festen Platz bekommen, bei konsequenter Nutzung der Halterung so auch schnell greifbar sind. Ein Suchen nach dem letztmaligen „Abstellplatz" entfällt somit.

Außerdem hängen die NWS ordentlich an ihrem zugewiesenen Platz, werden nicht zur Stolperfalle und damit zur Unfallgefahr und stören auch sonst nicht, zum Beispiel bei Reinigungsarbeiten.

Vorteil

Ein Vorteil der Halterung ist die einfache und schnelle Montage auf unterschiedlichen Untergründen.

Der weit größere Vorteil liegt jedoch in der einfachen und schnellen Handhabung sowohl beim Aufhängen der Stöcke als auch beim Entnehmen der NWS aus der Halterung.


Anspruch[de]
Halterung zum Aufhängen von Nordic Walking Stöcken und ähnlichen Wanderstöcken (weiterhin als NWS bezeichnet) dadurch gekennzeichnet, dass es ein quaderförmige Teil aus Holz, Metall, Kunststoff oder einem ebenso geeigneten Material gibt, welches 2 runde Bohrungen aufweist, die es ermöglichen, 2 NWS einzuhängen. Halterung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Bohrungen einen Durchmesser von ca. 20mm aufweisen und laut Zeichnung angeordnet sind Halterung nach einem der vorgehenden Schutzansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es mittig zu den Bohrungen einen Einschub gibt, der es erlaubt, die NWS in die runde Öffnung einzuschieben Halterung nach einem der vorgehenden Schutzansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es an der Frontseite 2 Bohrungen mit Senkung zum Befestigen der Halterung mittels Schrauben und ggf. Dübeln gibt (Durchmesser 4–5mm)






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com