PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE102006026171A1 13.12.2007
Titel Einrichtung zur Oberflächenbehandlung industrieller Teile
Anmelder Meißner, Werner, 51709 Marienheide, DE
DE-Anmeldedatum 06.06.2006
DE-Aktenzeichen 102006026171
Offenlegungstag 13.12.2007
Veröffentlichungstag im Patentblatt 13.12.2007
IPC-Hauptklasse B08B 3/04(2006.01)A, F, I, 20060606, B, H, DE
IPC-Nebenklasse B24C 3/00(2006.01)A, L, I, 20060606, B, H, DE   B08B 3/02(2006.01)A, L, I, 20060606, B, H, DE   
Zusammenfassung Die Erfindung bezieht sich auf eine Einrichtung zur partiellen Bestrahlung eines Werkstückes (1) in einer Bestrahlungskammer (2) mit einem beweglichen Strahlrohr (4), das mit seiner Mündung an das Werkstück (1) heranführbar ist und ein Bestrahlungsmedium mit hohem Druck abstrahlt. Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, die Bestrahlungskammer mit einer Richtvorrichtung (3) auszurüsten, die mit einfachen Mitteln auf verschiedene Bereiche des Werkstückes gerichtet werden kann. Die Aufgabe wird nach der Erfindung dadurch gelöst, dass in eine Öffnung (16) der Wand der Bestrahlungskammer (2) eine Richtvorrichtung (3) für das Strahlrohr (4) mit mehreren Freiheitsgraden eingebaut ist, die zwei voneinander unabhängige einstellbare Supporte (17, 18) enthält, mit denen die Einstellung von Koordinaten zur Bestimmung der Lage des Strahlrohres (4) innerhalb der Bestrahlungskammer (2) erfolgt. Der Vorteil besteht darin, dass mit der Richtvorrichtung eine partielle Reinigung/Entgratung von Werkstücken an unterschiedlichen Stellen der Oberfläche erfolgt.








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com